Wenn ich bin
wie ich bin
bin ich
ich

grauer Wolf

Ich habe lange überlegt
was ich dir schenken soll.

Da sah ich
zwei Schmetterlinge
tanzen zwischen Herbstzeitlosen.

Da wußte ich
ich schenke dir
Schmetterlingsflügel.

Damit du
in Freiheit fliegen kannst
wohin du willst.

In der Hoffnung
du findest den Weg zurück

Wölfin

Ich ziehe mich zurück

ganz tief in mich selbst
dort finde ich dich

dort spüre ich dich
dort fühle ich deine Liebe
dort bin ich
allein mit dir.

grauer Wolf

Danke

daß es dich gibt
daß ich dich sehe
daß ich dich fühle

daß du da bist
daß du mich hältst
daß du dich bei mir gehen läßt.

daß du mich liebst
daß ich dich liebe.

Wölfin

Menschen wie Diamanten
angeschliffen vom Leben
facettenreich
jede Facette sehenswert
erlebenswert
weil erlebensreich

grauer Wolf

zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5